Endlich gehts weiter

Sep
2008
23

posted by on Berichte

Nach meinem Blutbild heute morgen geht es jetzt ENDLICH mal weiter! Die letzten Tage bin ich immer nur so rumgedümpelt, mir gings zwar ganz okay, aber eben nicht richtig gut. Man merkt das auch gleich immer an meinem Lerneifer und Unternehmungsdrang, der blieb die letzten Tage etwas aus.

Dafür siehts jetzt ganz so aus, als wären meine Wünsche vom letzten Eintrag (oder wars der vorletzte?) in Erfüllung gegangen. Zwar nicht so wie ich gedacht hab, weil ich eigentlich schon lang mit der Chemo fertig sein wollte, aber immerhin konnt ich zum Simple Plan Konzert (war RICHTIG hammer!) und beim Geburtstag von Manu konnt ich auch dabei sein. Wenn die Chemo dann noch morgen oder übermorgen weitergeht, steht meinem Geburtstag auch nichts mehr im Weg.

Inzwischen hab ich auch ne konkrete Vorstellung davon, wies die nächsten Monate weitergeht. Ich werd jetzt doch nicht zum Ende des Jahres wieder arbeiten, sondern erst ab März. Und zwar werd ich wahrscheinlich bis in den November brauchen bis ich mit der Chemo fertig bin (dank meinen Werten, die sich irgendwie nie so schnell erholen wollen wie ich mir das wünsch), den ganzen Dezember hab ich dann Zeit mich zu erholen, zu lernen (ich weiß nicht ob ichs hier schon erwähnt hab, ich hab angefangen meine Fachhochschulreife per Fernstudium nachzuholen) und natürlich Weihnachten zu feiern. Im gesamten Januar bin ich dann in Reha und danach fliegen ich und Chris erstmal 2 Wochen in den Urlaub. Dominikanische Republik, ich find wir haben uns das nach dem anstrengenden Jahr verdient :) Die nächsten 2 Wochen werd ich dann wieder zu Hause rumdümpeln, bevors dann am 1. März wieder bei HP in der Ausbildungsabteilung mit Arbeiten los geht. So ist es am besten geregelt, weil ich ja nur einen Jahresvertrag bei HP bekomm und dann nicht unnötig Zeit und Urlaub flöten geht weil ich in Reha und Urlaub bin.

Und zum Schluss möchte ich noch einen kleinen Aufruf starten :) So viele Leute sagen mir immer dass sie regelmäßig meinen Blog lesen aber halt keine Kommentare schreiben. Mich würde mal interessieren, wer denn jetzt wirklich alles meinen Blog ließt :) Wäre schön, wenn ihr mir einen Blogkommentar hinterlassen könntet wer ihr seid. Wer keinen Kommentar schreiben möchte, kann mir auch gern eine E-Mail schicken (Maruena[at]web.de).

Es tut einfach gut zu wissen, wie viele Leute mich unterstützen und interessiert daran sind, wies mir geht. Vielleicht trägt mich das auch ein Stück weit durch die nächste Chemo.

UPDATE: Nachdem die Werte heute morgen so gut waren, bin ich heut Mittag ins Krankenhaus, weil ich immer 2 Tage vor Chemobeginn prästationär Blut abgenommen bekomm. Dort haben wir dann nochmal ein Blutbild machen lassen und die Werte waren nicht so gut wie heute morgen :( Das heißt es geht immer noch nicht weiter :( Wenn die Werte am Donnerstag nicht stimmen wird es sehr knapp mit meinem Geburtstag :(

WICHTIG: Ich hab inzwischen gehört, dass einige nen Eintrag hinterlassen haben, der dann aber später weg war! Also lieber den Text vor dem Eintragen in die Zwischenablage kopieren, damit nichts verloren geht!

Share

50 comments

  1. Chris
  2. Floh
  3. alex
  4. Manu
  5. Janine
  6. Benne
  7. Doris Winkler
  8. Mama und Papa
  9. Marline
  10. Amelie&Stefan
  11. Tanja
  12. Moni
  13. Mechthild
  14. Lulu
  15. Lulu
  16. Bernhard
  17. Micha Evers
  18. Der Ösi
  19. Mirjam Heer
  20. Benne der Erste (weil der Ältere)
  21. Melanie
  22. Jasi
  23. Deanna
  24. Tami
  25. Claudia und Horst
  26. Lulu
  27. sarah
  28. Philipp
  29. Hannah
  30. Anna Juliana Schmitz
  31. Lulu
  32. bernd
  33. Timo G.
  34. Andrea
  35. Anna
  36. Marina
  37. Kristina
  38. Svenja Rau
  39. Britta Krauss
  40. Anna Juliana Schmitz
  41. Annette vom Hausfrauensport
  42. Andrea
  43. Corinna
  44. Marline
  45. Hanna
  46. Katja Kurz
  47. Claudia und Horst
  48. Ellen
  49. Lulu
  50. lenaaa

Trackback e pingback

No trackback or pingback available for this article