Zwischenkontrolle

Apr
2008
16

posted by on Berichte

Seit Montagabend um 12 bin ich wieder zu Hause. Das hab ich mir auch echt verdient, nach der Chemo und dem damit verbundenen Erbrechen, ständig aufs Klo müssen und der ganzen Übelkeit.

Die letzte Chemo war echt am schlimmsten bisher. Seit ich meinen Port letzte Woche bekommen hab hab ich das Zimmer bis Montagabend nicht einmal verlassen, weil mir so schlecht war und ich einfach auf gar nichts mehr Lust hatte.
Am Montagabend hatte ich dann um 8 noch einen Termin zur Zwischenkontrolle per Kernspinthomographie. Um halb 9 ging das dann los und ging mal wieder 2 1/2 Stunden. Die Radiologin meinte danach dann noch dass der Tumor am Fuß sehr zurückgegangen ist und meine Lymphknoten auch wieder auf Normalgröße zurückgegangen sind.
Was das allerdings für den weiteren Therapieverlauf heißt, wird erst morgen in der Tumorkonferenz der Ärzte besprochen. Wie ich das aber mitbekommen hab, sind mal wieder eine Reihe Röhren an der Reihe, durch die ich durchgeschoben werde… :(

Jetzt versuche ich mich zu Hause wieder gut zu erholen und ich hoffe zwischendurch wieder mal dass ich keine Infektion bekomme :)

Share

11 comments

  1. Anna
  2. Brigitte
  3. Danie
  4. Lena H.
  5. Lulu
  6. Lulu
  7. Anna Schmitz
  8. Benne
  9. Tanja
  10. Lulu
  11. Lulu

Trackback e pingback

No trackback or pingback available for this article