Und sonst so

Mir gehts grad ganz okay. Ich hab seit Mittwoch Chemo, die ich ganz gut vertrage.
Ich baller mich jeden Abend mit Valium ins Träumeland und morgens ist die Übelkeit dann weg.
Ich bin nur ziemlich schwach, aber es gibt ja Anno (für alle älteren unter uns, das ist ein Computerspiel :)), das ist dann gemütlich auf unserem 46″ Fernseher spiele 🙂

Am Dienstag war ich mit dem Verein „Sonnenstunden“ in der Mercedes-Benz-Arena. Auf meiner Facebookseite gibts zwei Bilder davon.
(Die sind übrigens auch für nicht-Facebook-Mitglieder sichtbar :)).

Meine Haare wachsen derweil in alle Richtungen weiter. Mein Hinterkopf gleicht immer mehr einem Gänsearsch, aber ich muss ihn ja wenigstens nicht so oft sehen 🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berichte von Marina. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Marina

Mit 20 hab ich ein Rhabdomyosarkom im Fuß bekommen - seither blogge ich über das Leben mit so nem Ding und über die Therapie. Und auch ein bisschen über die Dinge, die sonst so in meinem Leben passieren :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


× acht = 8

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *