Dies ist eine Überschrift

Mai
2011
17

posted by on Berichte

Heut meld ich mich mal nicht von zu Hause, sondern aus dem “Urlaub”. Urlaub in Anführungszeichen, weil wir 4 Tage lang zu Tony (einer unserer besten Freunde und Chris’ Trauzeuge) gezogen sind, um mal einen Tapetenwechsel zu haben und Wohnungen hier in der Neckarsulmer Gegend anzuschauen. Ich bin aber weiterhin fleißig am Lernen und Chris werkelt an seiner Thesis. Es tut aber trotzdem wahnsinnig gut mal rauszukommen und was anderes zu sehen. Und Tony freut sich dass er abends nicht allein ist :)

In der letzten Woche war ich psychisch ziemlich am Ende. Ich hab kaum Appetit gehabt und allein morgens aufzustehen war ne Qual. Ich hatte trotz schönem Wetter einfach gar keine Lust auf den Tag. Am Freitag war ich dann im Krankenhaus zur Spiegelbestimmung und hatte danach ein langes Gespräch mit der Psychologin dort. Wir haben zusammen einen Plan aufgestellt mit Dingen die ich gerne mache und die mir gut tun und mit Zielen die ich erreichen will. Auf dem Plan steht z.B.

Dinge, die mir gut tun:
– Freunde treffen
– singen und Gitarre spielen
– in der Sonne liegen
– Inliner fahren
– schwimmen gehen

Ziele:
– zum Hochseilgarten gehen
– in den Europapark gehen (ohne Rollstuhl – im Moment würd ichs wahrscheinlich nicht mal vom Parkplatz zum Eingang schaffen ;))
– in unserem Urlaub auf Mallorca im Sommer wandern gehen

Ich hab dann gleich am Freitag noch mit der Umsetzung angefangen, mich in die Sonne gelegt und Inliner gekauft. Sah bestimmt lustig aus, wie ich auf den Inlinern rumgeeiert bin ;) Früher war ich da immer voll das Ass drin, aber durch die Chemo hat mein Gleichgewichtssinn etwas gelitten.

Diese Woche hab ich Pause von meinen Tabletten. Ich bin froh dass ich mich auch körperlich erholen kann und seit ich mit dem Plan der Psychologin angefangen hab hau ich wieder rein wie ein Scheunendrescher :) Morgen in einem Monat ist unsere standesamtliche Hochzeit und da will ich in mein Kleid reinpassen. Ich hab 2 zur Auswahl bestellt und im Moment passt mir Kleidergröße 34, was ich echt schrecklich finde. Mein Ziel ist bis zur Trauung wieder Größe 36 auszufüllen :)

Heute hatte ich dann ein kurzes Telefonat mit der Professorin. Eigentlich dachte ich es geht mit der Chemo nächste Woche weiter und ich war da schon voll drauf eingestellt und umso begeisterter war ich, als sie mir gesagt hat dass ich nächste Woche nur meine Immuntabletten bekommen soll. Volle 2 Wochen Erholung also noch, ich bin total happy :)

Zum Schluss noch eine weniger erfreuliche Nachricht: Karo (wir erinnern uns, mit ihr war ich während der ersten Therapie immer im Krankenhaus zum Synchronkotzen) hat auch ein Rezidiv. Sie bekommt jetzt auch wieder Chemo und es geht bald drum ob sie eine Stammzellentransplantation braucht oder nicht. Sie hat jetzt auch angefangen, einen Blog zu führen, den ihr HIER und ab sofort in meinen Links auf der rechten Seite findet. (Verwirrend. Also ich mein die Hyperlinks hier auf der seite —> ;))

Na dann tschüss bis zum nächsten Wochenende. Ich melde mich dann mit tollen Bildern von der Dreamnight at the zoo, die am Freitag wieder in der Wilhelma statt findet. Freu mich schon :)

Share

7 comments

  1. Lulu
    • Marina
  2. Daisy
    • Marina
  3. Benne
  4. günther

Trackback e pingback

No trackback or pingback available for this article